So erhältst Du hochwertige Backlinks für Deine Seite

So erhältst Du hochwertige Backlinks für Deine Seite

Hochwertige Backlinks

Einige Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Backlinks für Deine Website zu erhalten

Ein No-Go: Black Hat SEO

hochwertige backlinks - black hat seo

Erinnerst Du Dich, als Black Hat SEO ein großes Problem war? Google hat schließlich diese unethische SEO Taktik, die von dubiosen (“und, seien wir ehrlich, faulen”) Menschen angewandt wurde, entdeckt. Die entsprechenden Seiten wurden abgestraft und sogar aus dcem Index verbannt. Aber auch heute wollen Webmaster noch immer wissen, wo sie Links mit einfachsten Mitteln beschaffen können, egal ob die Qualität schlecht ist. Das ist definitiv ein Überbleibsel dieser Black Hat SEO-Tage. Es ist etwas, von dem Du Dich um jeden Preis fernhalten solltest.

Es ist nicht so, dass der Aufbau von Backlinks das Problem beim Black Hat SEO war. Es war die Art und Weise, wie die Seitenbetreiber diese Backlinks erworben haben, da sie im Grunde genommen die Suchalgorithmen dazu gebracht haben, Quantität über Qualität zu stellen.

Aber die Zeiten dieser Art von Black Hat SEO sind schon einige Jahre her. Es ist wieder an der Zeit, dass wir diese Angst vor Backlinks überwinden. Wir wissen, dass Suchmaschinen eine starke Vernetzung durch Backlinks als Signal der Autorität erkennen (auch wenn sie es nicht zugeben wollen). Es geht aber darum, zu wissen, wie man die Kraft von Links durch Strategien, die Google gut heißt, nutzen kann.

Backlinks nach wie vor wichtig

Es ist nach wie vor wichtig, ein starkes Netz von Backlinks aufzubauen, um das Suchranking Deiner Website zu verbessern

3 Arten von Links

Es gibt normalerweise drei Arten von Links, an denen Du interessiert bist, wenn Du eine Website erstellst.

Interne Links

Interne Links verbinden Seiten innerhalb der Website miteinander und geben somit Usern Anregungen, sich auf weiteren Unterseiten Deiner Website Informationen zu besorgen und sich durch verwandte Themen zu bewegen. Das hilft, Dein Wissen und Deine Expertise dem User gegenüber zu verdeutlichen und die Crawler von Suchmaschinen durch Deine Seite zu führen, damit sie von den Suchmaschinen passend in den Suchergebnissen ausgegeben werden kann.

hochwertige backlinks - Outbound Link Strategie

Ausgehende Links

Externe oder ausgehende Links verbinden die Leser der Website mit anderen Websites. Aber Du musst Dir genau überlegen, ob Du einen Link aus Deiner Seite heraus setzen möchtest, der einen Besucher möglicherweise von Deiner Website abbringen könnte. Oft werden externe Links gesetzt, um Quellen anzugeben. Das können Zitate, Statistiken und Originalrecherchen sein. Externe Links können für die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit nützlich sein und das Vertrauen in eine Aussage durch den entsprechend verlinkten Beleg fördern.

Backlinks

Des Weiteren gibt es Backlinks. Dies sind Links, die auf Deine Website von anderen Websites verweisen. Nehmen wir an, Du hast eine interessante Grafik über die Entwicklung eines Sport-Gegenstandes, etwa von einem Tennisschläger, veröffentlicht. Da kann es schon einmal vorkommen, dass einige andere Websites und E-Magazine eine Kopie davon in ihre Blogs einbetten. Im Gegenzug werden sie Deine Arbeit oft mit einem Backlink belohnen.

Sowohl interne als auch externe Links sind wichtig, um einen guten Eindruck Deiner Website bei Google zu hinterlassen. Backlinks sind jedoch noch viel wichtiger, da sie Suchmaschinen und auch Lesern zeigen, dass Du eine vertrauenswürdige Instanz im Web bist.

Sie signalisieren auch, dass Deine Inhalte so gut sind, dass andere nicht anders können, als ihren eigenen Traffic zu Dir zu leiten.

Wichtig beim Backlinkaufbau

Natürlich werden diese Backlinks nur dann von Vorteil sein, wenn

  • Sie echt sind.  Das bedeutet, sie sollten nicht aufgesetzt oder künstlich wirken.
  • Sie relevant sind. Nur so bringen sie folglich auch relevanten Traffic auf Deine Website.
  • Wenn sie aus seriösen Quellen stammen.

Besonders dieser letzte Punkt ist zu beachten. Backlinks von Websites mit schlechtem Ruf können das Ranking Deiner Seite negativ beeinflussen. Wenn es einen Grund gibt, nicht aktiv am Aufbau eines Netzes von hochwertigen Backlinks zu Deiner Website arbeiten zu wollen, wäre das der einzige Vorbehalt. Es ist aber nicht schwer, dies zu umgehen. Solange Du darauf achtest, woher Deine Backlinks kommen, sollten diese auch in Ordnung sein.

Gute Backlinks sind wichtig

Laut einer Studie von Moz aus dem Jahr 2015 gab es eine sehr starke Korrelation zwischen den am besten platzierten Websites bei Google und Backlinks von anderen Seiten. Von den 50 besten Suchergebnissen, die sie bewertet haben, fanden sie heraus, dass 99,2% von ihnen mindestens einen Backlink hatten. Es ist zwar nicht unmöglich, ohne einen Backlink gut zu ranken, aber die Ergebnisse deuten darauf hin, dass, wenn Du diese begehrte erste Seite der Suchergebnisse erreichen willst, Du mindestens einen hochwertigen Backlink benötigst.

Okay, also jetzt, wo wir das aus dem Weg geräumt haben…..

Wir wissen, dass Backlinks für SEO fantastisch sind. Wir wissen auch, dass wir vorsichtig sein müssen, wenn wir sie erhalten. Hier sind einige Tipps, wie Du beliebte, hochrangige und vertrauenswürdige Websites inspirieren können, auf Deine Website hochwertige Backlinks zu setzen:

Einige Tipps um hochwertige Backlinks zu bekommen

hochwerige backlinks - content erstellen

Hochwertige Blogposts

Gut geschriebene und informative Blog Posts sind fantastisch. Es ist im Grunde genommen so, als würdest Du Deinen Besuchern kostenlose Lektionen geben. Blog-Posts, die umsetzbare Tipps bieten – in der Regel in Listenform oder in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung – geben anderen die Möglichkeit, Ihren Expertenstatus zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen. Dies kann einige interessante Backlinks bringen.

Gastartikel schreiben

Dies ist wirklich nicht anders als das Erstellen von Content für Deine Website. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Du die Richtlinien eines anderen Webmaster befolgen musst, bevor sie veröffentlicht werden. Wenn Du diesen Weg gehst, betone nicht, Links zu Deiner Website innerhalb des Artikels einzubetten; oftmals lehnen das viele Webseitenbetreiber ab. Frage einfach, ob Du einen Link in Deiner Biografie einfügen kannst. Wenn die Website ein gutes Ranking hat, ist dieser eine Link alles, was Du brauchst.

Tutorials erstellen

Eine weitere Möglichkeit, hochwertigen Content zu erstellen, auf den andere gerne verlinken, sind Tutorials. Es ist egal, ob Du ein Photoshop Spezialist bist, der eine Photoshop Schulung aufgezeichnet hat oder ein Designer, der eine Infografik mit den besten Tipps zur Erstellung von Webseiten erstellt hat. Solche kreativen Tutorials, die direkt vom Experten kommen, sind immer ein attraktiver Linkmagnet.

Bewertungen

Im Austausch für ein Testimonial oder eine Review wird gerne ein Link zu Deiner Website gesetzt.

Ein Link über Deine Social Media Seiten

Obwohl Google deutlich gemacht hat, dass sie Social Media nicht als Rankingfaktor für Websites verwenden, bedeutet das nicht, dass Social nicht als Backlinking Quelle genutzt werden kann.

Daher: Füge die URL Deiner Website zu all Deinen Social Media-Profilen hinzu.

Werbe für Deine Angebote, Produkte oder Dienstleistungen durch Beiträge auf den sozialen Medien.

Erstelle Videos, Diashows und andere visuelle Inhalte für Social-Media Seiten wie etwa YouTube, Facebook oder Instagram. Füge in der Beschreibung einen Backlink zu Deiner Website hinzu.

Vergiss nicht, andere zu ermutigen, Deine Inhalte zu teilen. Der schlechteste Weg, ist hier sicher “Hey Leute, ich habe gerade diesen Artikel veröffentlicht. Bitte teile ihn für mich!” Der beste Weg? Sprich über Themen, die für Dein Unternehmen relevant sind. Die User werden es bemerken – besonders, wenn Du ihre Inhalte teilst und mit Tags versiehst. Quid pro quo ist lebendig und gut auf Social Media.

Gib ein Interview

Bist Du auf einem Gebiet lokaler Experte oder hast Du vielleicht eine neue Technik oder ein neues Produkt entwickelt, das andere für wertvoll halten könnten? Welche Wellen Du auch immer in Deinem Teil der Welt machst, nutze sie, um Dich in Podcasts, lokalen Websites oder von Nischenbloggern interviewen zu lassen. Im Austausch für das Interview wird Deine Website wahrscheinlich einen Backlink bekommen.

Besuche Workshops und Veranstaltungen

Bilde Dich weiter und vernetze Dich mit Gleichgesinnten und Branchenbegleitern. In diesem Monat findet zum Beispiel der SEO OffPage Workshop von Anna Pianka auf der Fitnessbloggerkonferenz statt, Hier kannst Du mehr zu den Linkbuilding Arten bei ABAKUS lesen.

abakus fibloko
ABAKUS 10 Prozent Rabatt auf das Ticket mit den Rabatt Code “ABAKUS10”

Auch auf großen SEO Konferenzen ist das Thema Linkbuilding oft in einem Slot vertreten. Weiter helfen Veranstaltungen dabei, das eigene berufliche Netzwerk auszubauen und hin und wieder können sich aus Bekanntschaften auch Freundschaften entwickeln. Gegenseitige Unterstützung und Vertrauensaufbau sind wichtig und Türenöffner für mehr Erfolg.

Veröffentlichung von Pressemitteilungen

Gib eine Pressemitteilung heraus und zwar nicht nur auf Deiner Website. Verwende einen Service wie etwa Pr-Gateway oder Connektar, der die Meldung an mehr als 250 deutsche Presseportale verteilt, die auch vereinzelt auf Deine Website verlinken.

Backlinks überprüfen

Sobald Du diese Backlink-Aktion gestartet hast, vergiss nicht, die Backlinks zu überprüfen, die auf Deiner Website eingehen. Du findest sie zum Großteil in der Google Search Console. Wenn Sie Du fragwürdige Links findest, kannst Du sie über die Google entwerten lassen. Auch der SEO DIVER bietet hier das interessante kostenlose Tool LinkCheck.

Fazit

White Hat SEO ist heutzutage gefragt. Da zwielichtigen SEO Taktiken größtenteils verschwunden sind oder sowieso wenn dann nur kurz wirken, konzentrieren wir uns auf die Verwendung positiver Linkbuilding Strategien für unsere Websites. Ein starkes Netz von Backlinks mit hoher Autorität kann die Kompetenz und Glaubwürdigkeit von Dir oder Deinem Unternehmen untermauern. Nimm Dir genug Zeit, um darüber nachzudenken, wie Du Deine Website am besten vor anderen platzieren kannst und wie Du andere Webmaster motivieren kannst, von ihren eigenen Websites auf Dich zu verlinken.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen