Erfolgreich auf Pinterest – diese 11 Tipps helfen dabei

Erfolgreich auf Pinterest – diese 11 Tipps helfen dabei

Erfolgreich auf Pinterest

Hätte man vor neun Jahren gesagt, dass 250 Millionen Menschen auf einer Website namens Pinterest durch die Bilder scrollen würden, hätte man Dich vermutlich nicht ernst genommen.

erfolgreich auf pinterest

Doch was einst eine einfache Foto Sharing Site war, treibt heute international 33% mehr Empfehlungstraffic auf Shopping Sites als etwa Facebook.

Pinterest ist einer dieser revolutionären sozialen Medienkanäle, von denen wir nicht wirklich wussten, dass wir sie brauchen.

Pinterest ist eine Sammlung von geheimen Möglichkeiten, von denen Du nicht wusstest, dass Sie sie für Dein Zuhause, als Inspiration für Dein Logodesign oder für die Urlaubsrecherche brauchen könntest.

Aber das Beste an Pinterest ist, dass es im Gegensatz zu anderen sozialen Kanälen sehr unverbindlich ist. Wie der Mitbegründer von Pinterest, Ben Silbermann, zu Fortune sagte: “Pinterest is self-serving.” “Pinterest ist eigennützig”.

Hier findest Du Ziele und Vorgaben für Deine Pinterest Marketingstrategie. Du erfährst, wie Du Erfolgreich auf Pinterest bist, wie Du Deine Follower erreichen kannst, was Du posten sollst und wie Du den Erfolg eines Posts messen kannst und vieles mehr.

Erreiche Deine geschäftlichen Ziele und Interessenschwerpunkte

Im Jahr 2018 führte Pinterest eine Studie mit mehr als 4.000 wöchentlichen Pinnern über ihre Einkaufsgewohnheiten durch. Hier sind zwei wichtige Ergebnisse dieser Studie:

  • 90 % der wöchentlichen Pinnersnutzen die App, um Kaufentscheidungen zu treffen.
  • 9% nutzen Pinterest, um mehr über diese Produkte zu erfahren.

Pinterest beeinflusst, was die Leute kaufen.

Die Plattform bietet zwar (noch) nicht den Umfang und die Reichweite wie andere soziale Kanäle, aber sie hat sich zu einem sehr interessanten Kanal entwickelt.

Bevor Du beginnst und Deine Pins erstellst, ist es wichtig, darüber nachzudenken, warum Du Pinterest nutzen sollst und was Du damit erreichen willst.

Fragen Dich als erstes: Wie kann Pinterest mir zugute kommen?

Hier sind drei Hauptziele, die Du auf Pinterest, erreichen kannst.

Mit Pinterest Markenwert aufbauen

Mit Pinterest kannst Du ein Markenimage aufbauen und dessen Bekanntheitsgrad stärken.

Pinterest hat eine interne Studie durchgeführt. Pinner, die “Promote Pins” gesehen haben wurden mit Pinnern verglichen, die diese nicht gesehen haben. Die Personen, die sie gesehen haben, hatten ein um 40% größeres Interesse an neuen Produkten und eine um 50% höhere Kaufabsicht

Steigert den Traffic

Marken, die Pinterest verwenden, haben Erfolg dabei gehabt, Bewusstsein zu schaffen und Benutzer zu erreichen.

  • Su nutzt etwa eine Headhunting Seite Pinterest, um die Seitenaufrufe auf der Website von 100.000 auf 500.000 Seitenaufrufe pro Monat zu erhöhen.
  • Ein Designstudie machte die Erfahrung, dass 50 bis 60% des Website Traffics über Pinterest kommen.
  • Eine andere Webseite wuchs innerhalb von nur zwei Monaten von 479 täglichen Besuchen auf 11.733 Besuchern, die über Pinterest kamen. Pinterest hat den Feed neu definiert.

Pinterest hat den Feed neu gestaltet.

Verkäufe steigern und neue Kunden gewinnen.

Der Aufbau eines Markenimages ist großartig aber Verkäufe zu erhöhen und neue Kunden zu gewinnen ist besser.

Schätze einmal, wie viele Pins es gibt? Es gibt 175 Milliarden Pins!

Wie kommt man mit 175 Milliarden Pins in den Feed? Hier einige Tipps, wie es möglich ist.

pinterest save button

1.) Installiere den Pinter Save Button auf deiner Website

Mache es den Leuten leicht, Inhalte direkt von Ihrer Website aus anzupinnen, indem du den Pinterest Save Button auf Deiner Website installierst.

Je mehr Menschen dien Button “Speichern” verwenden, desto mehr Inhalte fügst Du Deinem Account auf Pinterest hinzu und wirst so erfolgreich auf Pinterest.

So hatte etwa die Rezptseite AllRecipes.com den Button “Save” auf ihrer Website hinzugefügt. Sie konnten feststellen, dass mehr als 50.000 ihrer Rezepte auf Pinterest gespeichert wurden. Das Ergebnis? 130 Millionen Impression.

rich pins

2. Arbeite mit Rich Pins

Rich Pins bieten Deinem Publikum mehr verwertbare Daten.

Es gibt vier Arten von Rich Pins:
App, Produkt, Rezept und Artikel.

Die Webseite About.com verzeichnete einen 40 % igen Anstieg des Datenverkehrs, als sie anfingen, Rich Pins zu verwenden.

Wenn Du vorhast, eine der vier oben genannten Arten von Pins zu verwenden, empfehle ich Dir dringend, Dich für Rich Pins zu bewerben.

3. Installiere den Pinterest Tag auf Deiner Website

Wenn Du auf Pinterest werben möchtest, installiere den Pinterest Tag.

Pinterest hat seine Werbeplattform verbessert.

Vor kurzem wurde eine Anzeigenoption zur Optimierung der Konversion eingeführt, die es ermöglicht, die Besucheraktionen zu verfolgen, nachdem sie Anzeigen auf Pinterest gesehen haben.

4. Produktkatalog hochladen

Pinterest ermöglicht es, einen gesamten Katalog auf die Plattform hochzuladen. Dadurch werden alle Deine Produkte zu dynamischen Product Pins.

Und wenn Du auf Pinterest wirbst, werden diese dynamischen Product Pins mit den automatischen ‘Shop the Look’-Pins verknüpft und verwandeln Deine Produkte in dynamische Product Pins.

5. Verwende einzigartige Bilder

Interessierte Benutzer wollen individuelle Bilder, die einzigartig für Deine Produkte sind.

Hier sind ein paar kurze Tipps, um mit Deinen Bildern bei Pinterest einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Gestalten Bilder für mobiles Geräte. Fast 85 % der Pinterest-Suchen finden mit Mobiltelefonen statt. Das bedeutet, dass User qualitativ hochwertige Bilder wünschen. Pinterest gibt an, dass die besten Bildseitenverhältnisse zwischen 2:3 und 1:3,5 (Breite zu Höhe) liegen. Die Mindestbreite sollte 600 Pixeln betragen.

Integriere Dein Logo und Dein Produkt auf natürliche Weise in das Bild.

6. Halten Deine Produktbeschreibungen kurz und prägnant

Die Produktbeschreibungen auf Pinterest sind der Ausgangspunkt für den Spaß. Wenn Du in SEO bewandert bist, kennst Du diesen Teil des Spiels nur all zu gut.

Hier sind ein paar Tipps, die helfen, die Produktbeschreibungen zu optimieren:

  • Die Produktbeschreibung sollte zwischen 200-500 Zeichen lang sein.
  • Gebe immer den Markennamen an.
  • Verwende in allen Beschreibungen Hashtags. Hashtags werden für relevante Trendthemen verwendet, die sich auf Deinen Pin beziehen, also halte sie spezifisch. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Hashtags Sie verwenden sollen, verwende die Vorschläge in der Suchleiste auf Pinterest als Inspiration

7. Optimiere Deine Boards

Ähnlich wie bei den Pin-Beschreibungensolltest Du Deinen Pinterest Boards wie ein SEO optimieren. Hier ist das Vorgehen:

  • Führe eine Keywordrecherche durch, um die Top-Keywords zu ermitteln. Diese Top-Keywords sollten zu dem Board-Titel werden.
  • Schreibe eine Boardbeschreibung. Du hast dafür 500 Zeichen zu verfügung, also verwende alles. Du kannst auch einen Call to Action und eine URL hinzufügen, um zu weiteren Produkte auf Deiner Website zu verlinken.
  • Erstelle nur Boards, die Du auch füllen kannst.
  • Wiederhole den Titel Boards in der Boardbeschreibung.
  • Erstelle ein Titelfoto für das Board. Die Grafik sollte 217 x 147 Pixel groß sein.
  • Optimieredas Board für Interessengruppen

8. Rege Deine Follower zu Aktionen an

Wie jeder soziale Kanal sind Networking und Zusammenarbeit für den Erfolg von entscheidender Bedeutung.

Suche ähnliche Plattform für Partnerschaften. Hier sind einige Strategien, die Du auf Pinterest anwenden kannst, um Deine Follower zu erreichen.

Starte ein Gruppenboard. Letztes Jahr hat Pinterest einen Gruppenboard ins Leben gerufen. Dies ermöglicht, Partner in die Boards aufzunehmen, so dass Sie beide am gleichem Board pinnen können.

  • Kommentiere die Pins. Mache dies zwei- bis dreimal am Tag.
  • Folge anderen. Versuchen, User mit ähnlichen Interessen zu finden .

Es geht darum, sich wieder auf die menschliche Seite des Marketings zu besinnen.

9. In Promoted Pins investieren

Promotrd Pins sehen aus wie normale Pins. Sie sind aber bezahlte Werbung. Sie erscheinen im Home Feed, in den Kategorie Feeds und in relevanten Suchergebnissen.

Promotion-Pins sehen aus wie normale Pins, die von den Unternehmen bezahlt werden, um zu werben. Sie erscheinen im Home Feed, in den Kategorie-Feeds und in relevanten Suchergebnissen. Sie sehen so aus.

In Promoted Pins investieren

Noch besser?

Promoted Pins erzielen in der Regel €2 Gewinn für jeden € 1, der für Werbekosten ausgegeben wird.

Teste Promoted Pins mit einem kleinen Budget, um festzustellen, ob eine größere Investition für Dein Projekt zu empfehlen st.

10. Pine häufig

Wenn Du häufiger Beiträge veröffentlichst, erhöhet sich Dein Engagement. Es ist wichtig, um erfolgreich auf Pinterest zu sein.

Es gibt einige interessante Studien darüber, wie viele Pins die besten sind.

Wichtig hier ist, dass Du mehrmals pro Tag pinnst. Verteile Deine Pins über den ganzen Tag. Einmal pro Woche viel zu pinnen ist nicht zu empfehlen.

10-30 Pins pro Tag veröffentlichen viele der erfolgreichen. Achtung: Mehr als 50 Pins pro Tag werden oft von Pinterest als Spam eingestuft .

Wenn Du nicht sicher bist, was Du veröffentlichen sollt, veröffentlicht Pinterest jedes Jahr eine Studie über trendige Themen. Veröffentliche nicht einfach Inhalte, die Deine Kunden nicht interessiert.

11. Repine mehr

Du möchtest zwar weiterhin Deinen Traffic steigern und die Verkäufe erhöhen, aber wenn Du Dir nicht sicher bist, was Du pinnen sollst, veröffentlicht Pinterest jedes Jahr eine Studie zu aktuellen Themen.

Repins sind so etwas wie das Sprichwort „eine Hand wäscht die Andere”. Je mehr Du den Inhalt anderer teilst, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Deinen auch replizieren und Du erfolgreich auf Pinterest wirst.

Wichtige Empfehlungen für die Verwendung von Pinterest für Ihr Unternehmen

Das Interesse wird mehr als nur ein soziales Netzwerk. Es verändert die Art und Weise, wie Menschen nach Produkten suchen.

Pinterest hat sich oft als das Stiefkind der sozialen Medien gefühlt.

Wir haben nur an der Oberfläche der Möglichkeiten von Pinterest gekratzt. Es ist an der Zeit, dass sich Internetmarketer eingehender mit den enormen Möglichkeiten von Pinterest beschäftigen.

Ryan Probasco, ein ehemaliger Entwickler von Pinterest, beschreibt es so:

„Ich denke, die Mission ist gewaltig: die Idee, dass wir jeden mit den Dingen, die er liebt, in Verbindung bringen und ihm helfen können, neue Dinge zu entdecken, die er liebt. Das ist ein menschliches Bedürfnis.

Nur wenn wir das Potenzial dieser Platform erkennen, werden wir die Lösung für den Aufbau einer dauerhaften Pinterest Marketingstrategie finden und erfolgreich auf Pinterest sein.

Schreibe einen Kommentar