Mit der The 1% Club Community erfolgreich auf Instagram

Mit der The 1% Club Community erfolgreich auf Instagram

The 1% Club Community

The 1% Club Community

Was ist der The 1% Club Community

Patrick und Daniel Moser sind 2 Brüder aus St. Veit in Kärnten, Österreich. Sie beschäftigten sich schon länger mit der Idee, im Internet Geld zu verdienen. Vor etwa einem Jahr wurden sie auf Instagram aufmerksam und starteten komplett von 0. Wie der Screenshot ihres Digistore24 Accounts zeigt, ging es vom Anfang an steil nach Oben.

1% screenshoot

Nach nur 10 Monaten war der Umsatz bereits 5 Stellig.

The 1% Club Inhaöt

Im The 1% Club zeigen sie, wie sie erreicht haben und das dies auch für dich möglich ist. Die beiden waren von Anfang an bestrebt, hier ein System entwickeln, dass keine Fragen unbeantwortet lässt.

Du lernst hier, wie du einen Instagram Account aufbaust, wie du Stories aufbaust und diese zur Umsatzgenerierung einsetzt und wie du richtig postest. Es werden verschiedene Strategien zur Followergenerierung vorgestellt. Es wird dir beigebracht, wie du richtig agierst. Dies wird in 11 Abschnitten mit 39 Videolektionen gezeigt.

Du erfährst in der The 1% Club Community wirklich alles, dass notwendig ist, um dir etwas langfristig über Instagram aufzubauen. Der Name 1% Club Community soll zeigen, dass es nur 1% der Menschen schaffen, sich etwas aufzubauen und aus dem Hamsterad auszubrechen.

Was bietet die The 1% Club Community

The 1% Club

Lektion 1 Willkommen im 1% Club

1% Lektion1

Es beginnt mit der Begrüssung. Hier werden gleich die 3 wichtigsten Fragen beantwortet. Das sind:

Du erfährst hier die ganz interessante Geschichte, wie es überhaupt zur The 1% Club Community kam.

  • Kann ich das auch?
  • Funktioniert das wirklich?
  • Was ist der 1% Club?

Lektion 2 Das grosse Ganze

1% Lektion2

Das erste Video zeigt auf, wieso Affiliate Marketin so in interessantes Geschäftsmodell ist.

Es wird hier das Partberprogramm und der Zahlungsanbier Digistore24 vorgestellt. Im 2. Video wird das hier angewandte 4 Faktoren System vorgestellt.

Du kannst ohne Risiko starten, benötigst (fast) kein Startkapital und es sind weder eigene Produkte noch Webseiten notwendig.

Dies wird praktisch von jedem, der auf Instagram Geld verdient, genutzt. Du baust ein Community mit Hilfe deines Instagram Profils auf. Das richtige Branding schafft Vertrauen und verwandelt Folloer in Fans. Der nächste Schritt ist die Vermarktung und es endet mit der Automatisierung.

Lektion 3 Das richtige Mindset

1% Lektion3

Es beginnt alles im Kopf. Bevor du ein Business startest, solltest du dir über dein Warum im klaren sein. Es ist wichtig, dass dir im klaren ist, warum du ein Business startes. Versuche dabei immer, negatives Umfeld zu vermeiden.

Sei dir im Klaren, dass du auch Verantwortung übernehmen musst.

Lektion 4 Dein perfekter Start.

1% Lektion 4

Jetzt geht es ans Eingemachte. Du musst dich in der ür dich idealen Nische positionieren. Überlege, welche Art von Account – persönlicher Account, Erfolgsaccount, Motivationsaccount – für dein Vorhaben ideal ist.

Stelle dir hier die Frage, wessen Problem du lösen kannst.

Das ist die Grundlage für deine richtige Positionierung.

Dein Profil

Im nächsten Video wird es technisch. Es geht um die Einrichtung deines Profils. Wichtig ist, dass du dich möglichst sympathisch, authentisch und transparent präsentierst. Erzähle deine Followern eine Story, etwa deinen Weg, wie du auf Instagram verdienst und dokumentiere dann diese Reise.

Die perfekte Bio

Weiter geht es mit dem Aufbau einer perfekten Bio. Hier solltes du nach folgenden Schema vorgehen.

  1. Sag deinen Followern, wer du bist
  2. Beschreiben , was du machst
  3. Definiere dein Zielg
  4. Setze eine Handlungsaufforderung – Call to Action
  5. Setzte den Bio Link, deinen Affiliate Link

Die Highlights

Das letzte Video diese Lektion beschäftigt sich mit den richtigen Highlights. Es gibt hier eine Reihenfolge zu beachten, wie du aus den ighligts das Maximum herausholst. Das Ziel ist, dass du mit Hilfe dieser Highligts ins passive Verkaufen kommst. Hier kannst du dich vorstellen. Es ist auch gut, seine Einnahmen zu zeigen, aber hier keinesfalls Fakes veröffentlichen. Ein weiterer Punkt kann etwa das Wachstum des Accounts sein.

Lektion 5 Die perfekten Inhalte

1% Lektion 5

Marktanalyse

Hier ist der erste Schritt eine ausführliche Marktanalyse. Suche Ähnliches auf Instagram als Inspiration.

Analysiere hier die erfolgreichen Accounts deiner Nische und passe sie an deine Konzept an.

Schau dir die Beiträge mit der besten Performance an und passe sie an deinen Account an und versuche, diese noch zu verbessern.

Hier hilft dir die AVR Formel.
AVR steht für Attractin Value und Relatability.

Das bedeutet, der Beitrag muss Attraktiv sein und die Aufmerksamkeit des Betrachers wecken. Er muss Mehrwert bieten und er muss nachvollziehbar sein.

Die Bildbeschreibung

Weiter geht es mit der richtigen Bildbeschreibung. Sie soll die Aufmerksamkeit des Users wecken und einen Mehrwert bieten. Erzähle eine Geschichte, die den Betrachter animiert, auf den Link in der Bio zu klicken.

Hashtags

Wichtig ist weiters die Verwendung der richtigen Hashtags. Suche relevante Hashtags, die auch zum Beitrag passen. Variiere die Hashtags von Beitrag zu Beitrag und verwende verschiedene Größen von Hashtags Schau dir die Hashtags von erfolgreichen Beiträgen deiner Nische an.

Limits von Instagram

Im letzten Videos werden die täglichen Limits für Like, Kommentare, Follow und Unfollow aufgezeigt. Es werden die wichtigsten Tools zur Bildbearbeitung vorgestellt.

Lektion 6 Die Macht der Stories

1% Lektion 6

Als Story kann man auch als Videotagebuch des Instagram Accounts bezeichnen. Hier wird die Frage nach der Häufigkeit und den optimalen Inhalt beantwortet.

Mache Storytelling zum Storyselling. Dies geschieht durch die SSL Strategie. SSL steht füt Sales Story Line. Du erfährst hier, wie du aus 3 – 5 Stories eine Kutzgeschichte aufbaust, die den Betrachter dazu füher, den Link in der Bio zu klicken.

Es wird gezeigt, wie man über Stories aktiv und erfolgreich verkaufen kann.

Lektion 7 Branding Secrets

1 % Club 7

Das richtige Branding ist entscheidend für den Verkaufserfolg. Branding ist weit mehr als nur ein Logo, die Auiswahl einer Schrift oder bestimmte Farben.

Es gibt 3 Gründe, wiese man bei dir kauft.

  • Das ist Sympathie,
  • Autorität und
  • Vertrauen.

Diese Punkte werden durch das richtige Branding geschaffen oder verstärkt.

Ein wichtiger Punkt ist hier das Storytelling.

Du musst Geschichten erzälen, damit du sympathisch wirst und dir die Menschen vertrauen und dass du dich als Autorität präsentierst. Wecke so Emotionen. Erzähle deinen Followern, wohin deine Reise gehen soll. Es folgen weitere Tipps rund ums Branding und es gibt erfolgreiche Beispiele aus der Praxis.

Lektion 8 Explosive Reichweite

Der Algorithmus von Instagram

1% Club 8

Hier wird vorerst einmal der Algorithmus von Instagram erklärt.Es ist wichtig, den Algorithmus die richtigen Daten zu geben, damit sich dein Profil in die gewünschte Richtung entwickelt.

Der perfekte Beitrag

Weiter geht es mit den perfekten Beitrag. Hier ist vor allem Konsistenz wichtig. Poste zur richtigen Uhrzeit. Verwende weitere Funktionen von Instagram wie das hinzufügen von Orten und dem Markieren von Personen. Interagiere vor Veröffentlichung eines Beitrages mit anderen Accounts deiner Nische um so ebenso Interaktionen für deinen Beitrag zu bekommen.

Der Push Message Trick

Eine weitere Möglichkeit ist der so genannte Push Message Trick. Die weiteren Videos dieser Lektion zeigen das richtige Netzwerken.

Shoutouts

Es gibt hier Tipps, wie du durch richtige Shoutouts deinen Followerzahl zum Explodieren bringst. Diese Lektion endet mit einem Leitfaden für 3 Wochen.

Lektion 9 Masterplan

1% Ckub Lektion 9

Das für viele sicher der wichtigste Teril des The 1% Club. Du lernst hier, wie du ohne eigenes Produkt mit dem Partnerprogramm des The 1% Club automatisiert etwa 100,- Euro pro Tag verdienst.

Mit dem bis jetzt gelernten startest du den Masterplan. Wecke Emotionen, denn Emotionen sind der grösste Verkaufsimpuls.

Es wird hier der Verkaufsprozess erklärt.

Es werden die Möglichkeiten gezeigt, wie du tägliche Provisionen erzielen kannst. Dies wird mit erfolgreichen Beispielen aus der Praxis untermauert.

Lektion 10 Partnerprogramm

1% club 10

Dies ist vor allem dann interessant, wenn du kein eigenes Produkt hast. Hier wird das Partnerprogram des The 1% Club mit alll seinen Down- und Upsells beschrieben. Du kannst auch mit der 1% Lizenz ein passives Einkommen aufbauen. Für die besten Affilate gibt es beim Top Affiliate Rewards zusätzliche monatliche Preise.


1% Elite

1 % elite

In dem Upsell geht es um die Kunst des Verkaufens. Es wird dir gezeigt wie du ein solides Fundament aufbaust, um auf Instagram erfolgreich verkaufen zu können. Das Upsel umfasst 24 Videos mit einer Gesamtdauer von über 2 Stunden.

In der Einführung wird vor allem von den „Gurus“ gewarnt, die imWeb, auch auf Instagram unrealistische Ergebnisse versprechen. Am Ende dieses Coachings wirst du verstehen, wie Online Verkauf funktionier und welche Tricks dir dabei helfen. Hier gilt, dass du alle Strategien, auch wenn du sie verstehst, üben musst um Erfolg zu haben

1% Elite

Menschen kaufen Lösungen

Als Beispiel wird hier der The 15 Club angeführt. Der User kauft hier nicht die einzelnen Schritte wie Aufbau eines Accounts. Branding usw, er möchte auf Instagram erfolgreich werden und hier Geld verdienen.

Menschen kaufen nie das Produkt sonder sie kaufen die Lösung für ihr Problem.

Preis spielt keine Rolle

Verkaufe nicht das Produkt sonder verkaufe eine sinnvolle Investition, die den Preis schnell wieder um ein vielfaches einspielt.

Features vs. Benefits

Features sind Produktmerkmale und Benefits ist der Nutzen des Produktes. Du musst in Resultaten denken und den Nutzen die Vorteile oder die Nutzen des Produktes verkaufen.

Die AIDA Formel

Das AIDA Modell ist die Grundlage des Verkaufens A.I.D.A steht füt

  • A Attention oder Aufmerksamkeit wecken
  • I für Interest oder Interesse
  • D für Desire oder Wunsch und
  • A für Action Aktion

Du musst durch ein gutes Layout, interessante Fotos oder Headlines die Aufmerksamkeit des Betrachter erlangen und sein Interesse wecken.

Der User möchte das Produkt haben uns dann folgt eine Call to Action, eine Handlungsaufforderung.

Der User ruft die gewünschte Seite auf.

Es gibt aber Online einen Problem, wieso hier die AIDA Formel anders funktioniert. Das Problem ist, dass der Kunde Online weniger Vertrauen hat.

Beweise

Mit Beweisen beseitigst du die Zweifel, die bei einem Onlinekauf bestehen. Menschen kaufen, wenn du den Nutzen eines Produktes beweisen kannst. Dies geht etwa durch das Zeigen eigener Resultate oder durch Feedbacks und Erfahrungsberichten vom Dritten.

SA – Formel

Menschen kaufen meist auf Grund von Emotionen und das rechtfertigen sie durchLogik. Hier hilft die SA Formel.

SA steht für Schmerz – Aspirin.

Der Schmerz ist das Problem und Aspirin steht für de Lösung des Problems.

Die Spin Technik

Diese Technik bringt das Verkaufen perfekt auf den Punkt. In der ersten Stufe wird die Situation des Kunden analysiert und du musst durch die richtigen Fragen seine Bedürfnisse erkennen.

So erkennst du sein Problem und biete ihm eine Lösung. Der nächste Punkt ist die Implikation. Was währe, wenn der Kunde seine Situation nicht ändert. Das wird im letzten Punkt, dem Nutzen des Produktes aufgezeigt.

Verkaufen über IG

Auf Instagram gib es zur Zeit extrem viel Werbung. Was musst du anders machen, um auf Instagram zu verkaufen. Hier wird empfohlen, zeige dein Gesicht, baue Vertrauen und Sicherheit auf.

Die Möglichkeiten sind hier Stories und Direct Messages.

Es gibt dazu hier viele Vorlagen. Eine weitere Möglichkeit ist dein Biolink. Wichtig ist immer, Vertrauen zu Schaffe. Beweise das das Produkt funktioniert. Am besten ist es, alle 3 Varianten zu mischen.

Es gilt hier ganz besonders – Verkaufe ohne zu verkaufen“

Verkaufsgespräche

Warum scheitern die meisten Verkausgespräche? Versuche nie, direkt zu verkaufen, Menschen wollen nichts verkauft bekommen. Meist startet man am falschen Ende. Beginne nicht mit der Lösung sondern beginne mit dem „Schmerz“ und präsentiere erst am Ende die Lösung.

Kalter vs. Warmer Markt

Der kalte Markt sind unbekannte Menschen und unter warmen Markt versteht man Personen, mit denen du bereits Kontakt hattest.

Starte nie ein Verkaufsgespräch mit einem Link.

Du musst zuerst Vertrauen aufbauen. Deine Profil un deine Stories sollen Menschen vom alten Markt in den warmen Markt konvertieren.

Das Prinzip der Sympathie

Man kauft lieber bei Menschen, die einem sympathisch sind. Hier helfen etwa Komplimente. Auch Sprachnachrichten helfen dabei, Sympathie aufzubauen.

Wichtig ist auch Authotität. Einen Expertenstatus kannst du durch Stories und Beiträge erreichen.

Kundeneinwände lösen

Meist bedeutet ein Nein, dass noch ein Impuls nötig ist. Es werden hier die häufigsten Einwende von Kunden und die richtigen Antworten aufgezeigt.

Indirekte Disqualifikation

Eine sehr interessante Taktik, wo bei einem Nein des Käufers diesen indirekt gesagt wird, dass dieses Produkt einfach zu gut für ihm sei und so Interesse geweckt wird.

Das Prinzip der Knappheit

Ein gutes Angebot wird befristet, es entsteht ein Zeitdruck und so entsteht ein starker Kaufanreiz.

Kostenlose Angebote

Kostenlose Angebote haben einen unwiderstehlichen Reiz. Das Nutzen Marketer um so ein weiteres Produkt zu verkaufen.

Richtiger Produktlaunch

Was ist zu beachten, wenn man ein neues Produkt einführen will. Es wird gezeigt, wie man die User auf ein neues Produkt neugierig macht.

Prospekcting

Hier wird dir gezeigt, wie du den Kontakt mit deinen Follower aufnimmst und Leads zu bekommen.

Meine Top Tipps

Einige hilfreiche Tipps rund um die Kunst des Verkaufens.


Das 1% System

Hier wird dir gezeigt, wie du einfach den Verkaufsprozess über Instagram automatisierst und im 2. Teil lernst du, wie du einen Funnel aufbaust.

1 % System

Die FPF Formel

FPF Formel bedeutet Follower plus Funnel. Hier wird dir gezeigt, wie du mit Funnels deine Einnahmen automatisierst. Du musst nur mehr Leads über deine Beiträge Stories bekommen und der Verkaufsprozess wird automatisiert.

Der komplette Funnel

Der Funnel automatisiert den Prozess Leads generieren – Leads erfassen – Leads konvertieren. Hier ist ein gutes eMail Marketing die Vorraussetzung.

Funnelkockpit

Hier wird ein kompletter Funneln der über Funnelkockpit erzeugt wurde beschrieben. Es sind alle Schritte vom Freebe zur Landingpage bis hin zum Verkauf und Up- und Downsells. Als Bonus gibt es den kompletten Funnel als Importfile

E-Mail Marketing

Hier wird eine komplette mehrstufge eMail Kampagne aufgesetzt. Du bekommst hier als Vorlage eine komplette Follow Up Sequenz.

Die VSL Strategien

9 Schritte zum Video Sales Letter

Du erährst welche 9 Punkte wichtig für einen erfolgreichenVideo Sales Letter sind.

Dein exklusives Webematerial

Bezahlter Werbung auf Facebook. Dir wird gezeigt wie du erfolgreich Facebook Ads schaltest.

Allgemeine Werbemittel

Verschieden Werbemittel für Stories und Ads


Die 20% Lizenz

Mit diese Lizen sicherst Du dir 20% passive Provisionen von deinem Netzwerk


Coachings und Calls

Es gibt auch die Möglichkeit, persünliche Choacjings oder Calls zu buchen.

Coaching und calls

Zusammenfassung

Ein sehr umfangreicher und interessanter Instagramkurs. Den beiden, Patrick und Daniel Moser ist es gelungen, sowohl zu zeigen, wie man relativ schnell langfristig einen Instagram Account mit vielen Followern aufbaut. Dies natürlich mit Taktiken, die mit den Richtlinien von Instagram überein stimmen.

Sehr Interessant ist hier aber der 2. Teil, der dir zeigt, wie du mit in der Praxis getesteten Methoden deinen Account monetarisieren kannst.

Du ehältst um nur 27,- enorm viel Mehrwerrt für wirklich wenig Geld


Jetzt kaufen

Schreibe einen Kommentar